EleLa - Elektronik Lagerverwaltung - Freeware und PRO
Die ideale Lösung für Hobby, Amateur und Firmen

Inhaltsverzeichnis:


Downloads:

Wichtig! Sollte jemand bereits EleLa <= V3.0 nutzen so muss vor dem Update auf EleLa V4.0 zu erst ein Update auf EleLa V3.1 erfolgen. Die Version V3.1 kann von hier geladen werden. Ältere Versionen als V3.1 kann EleLa ab V4.0 nicht mehr updaten.

Bei Updates bitte immer vorher eine Datensicherung vom EleLa Programmordner und der Datenbank erstellen.

Dokumentation V4.0.21912 als PDF (6,1MB)

Windows-Setup-Paket: download Version V4.0.21912 (22,3 MB, 32/64 Bit)

Die Windows-Installation enthält:

Ein Mischbetrieb mit der alten EleLa Version V2.x / V3.x und V4 ist nicht möglich, es müssen alle Arbeitsplätze geupdatet werden.
Windows: Sollte die Installation auf einem 64 Bit Betriebssystem erfolgen so wird das EleLa Setup automatisch die 64 Bit Dateien installieren. Wenn bisher MySQL genutzt wird, so muss die 64 Bit DLL installiert werden. Mehr dazu in der EleLa Hilfe unter Installation.


Linux, (ZIP-Archiv mit Dateien): download Version V4.0.21912 (18,8 MB). Siehe ReadMe.txt im ZIP-Archiv. 64 Bit EXE im ZIP.

Die Installationsanleitung ist in der CHM-Datei enthalten unter "Installation". Ebenso ist auch die gesamte Beschreibung des Programms in dieser Hilfedatei enthalten. Unter Linux kann die Datei mit KChmViewer geöffnet werden.


Raspberry Pi, (ZIP-Archiv mit Dateien): download Version V4.0.21912 (16,7 MB). Siehe ReadMe.txt im ZIP-Archiv. 32-Bit ARM EXE.

Die Installationsanleitung ist in der CHM-Datei enthalten unter "Installation" -> "Installation Raspberry Pi". Ebenso ist auch die gesamte Beschreibung des Programms in dieser Hilfedatei enthalten. Unter Linux kann die Datei mit KChmViewer geöffnet werden.


Bei Linux / RaspberryPi: Wenn Sie EleLa nicht für Elektronik, sondern als Verwaltungsprogramm für Ihre Vorräte oder andere Waren nutzen wollen, so können Sie dies durch Umbenennen der Start-Datenbank erreichen.
Der Unterschied ist nur dass die Texte im Hauptprogramm umbenannt sind. Alle Texte sind von "Bauteil" >> "Artikel" und "Gehäuse" >> "Verpackung" umbenannt.

Sollten Sie Unterstützung benötigen bei der Einrichtung der Software in Ihre Firma, bzw. einpflege Ihres Lagerbestandes oder Konvertierung eines Bestandes in EleLa, so kann ich gerne Unterstützung leisten. Scheiben Sie mir hierzu ein E-Mail.

Alle Features können Sie in der Hilfe hier online nachlesen


Lizenzmodell

EleLa gibt es ab V4.0 als Freeware sowie als Pro Version. Sämtliche Funktionen die bereits in früheren Versionen (<= V3.1) frei verfügbar waren sind in EleLa V4.0 ebenfalls ohne Begrenzung verfügbar. In EleLa V4.0 wurde sehr viele mächtige Funktionen hinzu gefügt, diese können zum Teil in der Freeware Version getestet werden (begrenzte Anzahl) und werden mit der Pro Version frei geschaltet. Eine zeitliche Begrenzung oder Begrenzung anhand der Datenmenge gibt es mit EleLa nicht, bis auf Begrenzungen im Lizenzmodell.

Bezeichnung
Freeware
Pro
Unbegrenzte Anzahl an Bauteile, Varianten und Projekten
Unbegrenzte Anzahl an Arbeitsplätze und SQL-Server tauglich
Anzahl Lagerplätze je Bauteil
bis zu 2
Verwandte Bauteile
Einzelgeräte mit Seriennummer von Projekte / Geräte und Bauteile verwalten
2D Scan von Bauteilen
bis zu 5
2D Code mit Zusatz festen Informationen (ParamNr 26)
Anzahl Library Refs je Gehäuse-F6 (Footprints z.B. für Altium Designer)
bis zu 2
nahezu jede Tabellenansicht exportierbar als CSV Datei
Kosten Privatpersonen *
0 €
40 € (Incl. MwSt.)
Kosten Firmen *
0 €
150 € (Excl. MwSt.)

Wie die Lizenzierung erfolgt kann in der Hilfe unter "Lizenzierung von EleLa auf Pro Version" nachgelesen werden.


Sprachen

EleLa wurde bereits in weitere Sprachen übersetzt, z.B. Russisch und Polnisch. Benötigen Sie eine Übersetzung so schreiben Sie mir. Oder wollen Sie in andere Sprachen übersetzen, so bietet EleLa eine ganze Reihe an Möglichkeiten dabei zu unterstützen.


Gehäusebibliotheken

Verschiedene Hersteller haben erlaubt dass ich deren Gehäusezeichnungen in EleLa veröffentlichen darf, daher biete ich diese hier zum Download an:

Auch Sie können gerne Ihre importierten Gehäuse zur Verfügung stellen. EleLa bietet dafür die Import/Export-Funktion von Gehäuse.
Alle Gehäusebibliotheken, ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit! Wenn was auffällt, bitte schreiben.


EleLa Versionsabfrage und Downloads

Da es in der Zwischenzeit für EleLa viele Downloads gibt, für Windows, Linux, Testversionen und Gehäusebibliotheken verliert man schnell den Überblick. Daher wurde in EleLa eine Versionsabfrage implementiert:

Um schnell nachschauen zu können welche neuen Versionen es für EleLa gibt. Der Dialog öffnet sich unter "Extras-F10" >> "Info" >> "Versionsabfrage".
Mehr dazu ist in der EleLa Hilfe beschrieben.

Die Infos werden über Internet geladen und es kann direkt im Dialog der Download gestartet werden. Dateien die bereits geladen sind werden grün markiert.

Testversionen, Tools und schnelle Bugfixes können regelmäßig von hier direkt geladen werden.

Wenn Sie eine Internetverbindung über einen Proxy Server benutzen, so funktioniert die EleLa Versionsabfrage evt. nicht. Hier sind alle derzeit verfügbaren Downloads:


* Diese Statistik wird Anonym mittels EleLa Versionsabfrage erstellt und zeigt die Anzahl der genutzten EleLa's.

Beschreibung

Verwaltung von elektronischen Bauteilen. Speichermöglichkeit von Bildern, anlegen von Gehäuse, Bestellungs-Verwaltung, Stückzahlen und Preise. Unterstützt unterschiedliche Datenbank-Systeme, so kann es auch mit mehreren Rechnern gleichzeitig benutzt werden (Client/Server, MySQL/MariaDB, PostgreSQL, MsSQL und SQLite).

  • Bauteile, mit Gehäuse/Varianten, mehrere Lagerplätze und mehrere Lieferanten
  • Je Bauteil können eine unbegrenzte Anzahl spezifischer technische Daten eingetragen werden.
  • Verwandte Bauteile, die als 1:1 Replacement ausgetauscht werden können um abgekündigte Teile zu ersetzen.
  • Typunterscheidung / Kategorien
  • Definition Bauteil als "Bauteil", "Arbeitszeit" oder "Kleinmaterial" mit jeweils unterschiedlicher Behandlung für Projektplanung und Mengen Berechnung
  • Handbuch-Funktion um Datenblätter schneller zu finden
  • Gehäuse, mit Import/Export Funktion für externe Gehäusebibliotheken
  • Lagerplätze, Kisten, Boxen usw.
  • mehrere Lieferanten je Bauteil, mit VPE und Staffelpreise, Bestellnummern, Rabatt, Webabfragen
  • Aufzeichnung der Lagerbewegung (Abgang, Eingang Bestellung, Abgang Projekt)
  • Öffnen der Lieferantenseite anhand der Bestellnummer
  • Adressen mit Hersteller, Lieferanten, Kontakte (viele Eingabefelder) und Telefon Wählhilfe
  • Bestellungen / Warenkorbfunktion der Lieferanten / Teillieferungen / Auftragsnummer / Bestellnummer Export / Bestellarchivierung / 2D Scan
  • Projektverwaltung / Reparaturverwaltung / Positionen / Ansicht Bauteilposition in Bild
  • Geräteverwaltung mit Seriennummer und Historie
  • Prüfe Lagermengen für Produktion aus den Positionen der Projekt- und Geräteverwaltung
  • Historie, auch von Projekten und Reparaturen, Logbuch, ToDo Liste
  • Kostenvoranschlage/Angebotkalkulation von Projekten / Geräten
  • Wissens-Datenbank
  • mehrere Bilder zu nahezu allen Funktionen hinterlegbar
  • Suche, auch anhand der technischen Daten der Bauteile
  • Drucken, auch Etikette für Lagerfächer mit Barcode-Funktion
  • Schneller Etikettendruck um mit einem Etikettendrucker schnell einen Aufkleber zu generieren
  • 2D Code Etikettendruck mit Datamatrix Code
  • 2D Code Scanner um Teile vom Lieferanten schneller bearbeiten zu können oder die von EleLa generierte Etiketten einlesen zu können.
  • Drucken von Bestellungen und Projekten anhand Vorlagen
  • Export- / Importfunktionen
  • Bauteile für Altium Designer als externe Library verfügbar
  • nahezu komplett über die Tastatur bedienbar
  • Extras: Terminal, Timer/Stoppuhr, Datumsanzeige, Taschenrechner, Widerstandsteiler, LM317/LM350, SMD Zahlencode, Statistik
  • Übersetzbar in andere Sprachen, derzeit Englisch verfügbar.
  • F1 Hilfe über alle Funktionen
  • USB-Stick tauglich und portabel
  • Windows / Linux (jeweils 32 und 64 Bit EXE verfügbar) / RaspberryPi kombinierbar
  • Mehrbenutzertauglich dank Datenbanken, Wechsel der Datenbank innerhalb weniger Minuten machbar.
  • Einfach zu administrieren da die Konfiguration in einer INI Datei abgelegt ist und EleLa nur ein Verzeichnis mit wenigen Dateien benötigt.
  • Tauglich für ISO9001 zertifizierte Firmen, mit Parameter aktivierbar.
  • Datensicherung der SQL-Server Datenbank ist in EleLa integriert.
  • Bei Updates aktualisiert EleLa selbstständig die Datenbank, kein Handeingriff nötig.


EleLa ist ein sehr mächtiges Werkzeug um die tägliche Arbeit in der Elektronik-Werkstatt organisieren zu können und hilft dabei schneller arbeiten zu können. Dennoch ist EleLa einfach bedienbar und nahezu selbsterklärend, dadurch sparen Sie sich teure Schulungen der Mitarbeiter.

In der nachfolgenden kurzen Übersicht sind nur einige wenige Funktionen beschrieben.


Bauteile verwalten

In der Bauteilverwaltung werden alle Bauteile angelegt, Lager und Gehäusevarianten verwaltet und Lieferanten eingetragen. In der Bauteil-Übersicht wird von einer Bauteilvariante nur der Haupt-Typ eingetragen, z.B. 7400. Die Untertypen wie z.B. 74HC00, 74LVX00, bzw unterschiedliche Gehäuseformen unter "Gehäuse / Variante". Oder unter Bauteil wird nur der Widerstandswert "R 4,7 KOhm" eingetragen, alle Leistungsklassen und Gehäuseformen werden unter "Gehäuse / Variante" angelegt. Der Vorteil liegt auf der Hand, die Bauteileliste enthält dadurch viel weniger Einträge und ist somit übersichtlicher. Gleichzeitig sieht man unter "Gehäuse / Variante" alle Typen mit der gleichen Funktion, bzw. dem gleichen Wert.

Über die Filtermöglichkeit anhand dem Typ oder einem Bezeichnungstext kann sehr schnell ein Bauteil mit ähnlichen Eigenschaften gefunden werden.

Bei Nutzung eines 2D Barcodescanners können die 2D Codes von Digikey, Farnell und Mouser direkt gescannt werden und EleLa springt zum Datensatz der jeweiligen Ansicht. EleLa kann auch einen eigenen 2D Code auf einem Labelprinter drucken, den man ebenfalls scannen kann und EleLa springt somit direkt zum Datensatz.

Gehäuse / Variante

Hier werden die Bauteilvarianten und Gehäuseformen gespeichert. In dieser Detail-Ansicht zum Bauteil werden alle relevanten Daten zum Bauteil hinterlegt.

Als Kennzeichnung vom Bauteil können Barcode, Artikel-Nr sowie eine zweite Artikel-Nr eingetragen werden. Bei Artikel-Nr sollte die Hersteller Artikelnummer eingetargen werden, bei Artikel-Nr2 die Nummer eines übergeordneten ERP Systemes.

Oft werden Bauteile von Lieferanten abgekündigt und duch Nachfolge Typen ersetzt, diese kann EleLa ebenfalls verwalten indem man den alten Typ mit dem neuen als "Verwandtes Bauteil" verbindet. Damit braucht man das frühere Bauteil in den Projekten nicht durch das neue ersetzen, EleLa bietet dann bei Bestückung dieses neue Bauteil automatisch an.

Kiste/Lager

Ein Bauteil kann in mehrere Kisten / Lagern liegen. z.B. Zentrallager oder Projektkisten oder Arbeitsplätze. Hier kann genau definiert werden wo das Bauteil in der Kiste, bzw. dem Sortimentskasten liegt.

Lieferanten

Hier wird dem Lager/Gehäuse ein Lieferant zugeordnet und der Einkaufspreis ab Menge (Preisstaffel), VPE und Stückelung eingetragen. Ist dem Lieferant eine Internet-Adresse hinterlegt, so kann direkt der Hersteller mit dem Artikel geöffnet werden. Über die "Webabfrage" kann EleLa direkt die Preise und Preisstaffeln von Mouser und Digikey abfragen.

Bestellungen

Übersicht aller Bestellungen zu diesem Bauteil, auch archivierte (ältere).

Projekte

Übersicht aller Projekte in denen das Bauteil verwendet wird. Sollte man das Bauteil bei allen Projekten tauschen müssen, aus welchen Gründen auch immer, so hat man hier den Überblick in welchen Projekten es verwendet wurde.

Lagerbewegung

Bei der Lagerbewegung wird für jedes Bauteil aufgezeichnet wie sich die Lagermenge ändert. Mit aufgezeichnet wird der Computer sowie User und woher die Lagerbuchung kam (z.B. Projekt oder Bestellung).

Projektverwaltung

Hier können Stücklisten, Softwareprojekte, Reparaturen und Geräte verwaltet werden. Zusätzlich können Einzelgeräte sowie allgemeine Dokumentationen verwaltet werden.

Links im Baum werden alle Projekte angezeigt und man kann Projekte zusammen fassen was für einen besseren Überblick sorgt.

Zusätzlich gibt es Funktionen um den Lagerbestand vor einer Produktion zu prüfen und nach der Produktion ab zu buchen. Das fertige Projekt kann wiederum als Bauteil geführt werden, deren Bestand nach der Produktion automatisch erhöht wird. Die bestückte Platine ist somit wiederum ein Bauteil mit Lagerverwaltung, das in ein Fertiggerät (Projekt mit Produktion Fertiggerät) hinzugefügt werden kann.

Unter Positionen können Bauteile eingetragen werden, auch Bauteile die nicht unter "Bauteile - F2" deklariert sind. Unterstützung der Produktion indem der Bearbeitungsstatus hinterlegt werden kann. Jede Position kann als Bestückungsvariante gekennzeichnet werden somit kann eine Stückliste für unterschiedliche Ausführungen verwendet werden.
Jede Position erhält ein Status, mit dem man für jedes Bauteil den Bearbeitungsstatus setzen kann. Somit wird auch bei komplexen Platinen in der Handbestückung / Einrichtung Bestückungsautomat nichts vergessen.
Importfunktion von Stücklisten direkt vom CAD Programm mit Kennzeichnung von Bauteilen die nicht mehr in der Import-Stückliste enthalten sind. Direkte Zuordnung anhand der ArtikelNr oder dem Barcode möglich.

Unter Historie können Änderungen (auch Software) dokumentiert werden. Wenn ein Termin in der Zukunft eingegeben wird, so zeigt EleLa ein Hinweis bei fälligem Termin.
Alternativ kann die Historie auch als Reparaturliste von Geräten verwendet werden, daher gibt es relativ viele Eingabemöglichkeiten und eine Druckfunktion für Einzelpositionen. Jedem Reparatur- (Historien-) Eintrag können Bilder hinterlegt werden um zu dokumentieren.

Dokumentationen zum Projekt verwalten, hier können die Links zu den Dokumenten hinterlegt werden.

Versionsverwaltung zum Projektstand. Bei Fertigung eines Projektes kann der Stand versioniert werden. Somit sind unterschiedliche Stände möglich.

Kostenvoranschlag, mit Positionen um Angebote zu erstellen.

Bestellungen, um zu sehen welche aktive Bestellungen zu einem Projekt noch offen sind.

 

Bestellung

Hier wird vorgemerkt welche Artikel zu bestellen sind, welche bestellt wurden und welche geliefert und bereits eingelagert sind.

Die Bestell-Vorschlagliste kann entweder von "Hand" gefüllt werden, indem die "Neu" Taste gedrückt wird oder aus "Bauteile" heraus mit der "Warenkorb-Taste". Wichtig ist, dass auch Bauteile aufgeschrieben werden können die nicht als "Bauteil" angelegt sind. Als Status kann "offen" / "bestellt" / "Teillieferung" / "geliefert" / "eingelagert" und "später" gesetzt werden. Mit Exportieren kann direkt ein Warenkorb exportiert und bei Lieferanten importiert werden.
Mit Archivieren werden abgeschlossene Bestellvorgänge versteckt, die jederzeit wieder aktiviert oder erneut bestellt werden können.

 

Gehäuse verwalten

Hier werden alle Gehäuse Typen der Bauteile angelegt. Zu jedem Gehäuse können Bilder hinterlegt werden.

In der Tabelle rechts sind alle Bauteile ersichtlich, die mit dem Gehäuse verfügbar sind.

Mit der Import-/Exportfunktion können Gehäuse incl. Bilder von Gehäusebibliotheken oder Freunden ausgetauscht werden.

 

Typ - Kategorie der Bauteile

Hier werden die Kategorien angelegt die ein Bauteil annehmen kann.

Der Kategorie können Bilder zugeordnet werden, diese werden unter "Bauteil - F2" beim Bauteil gezeigt, wenn dem Bauteil kein individuelles Bild zugeordnet wurde. Somit braucht man bei einem Kondensator nur ein mal ein Bild zuordnen und das Bild wird bei allen Bauteilen mit Typ Kondensatoren unter "Bauteile" gezeigt.

In der Tabelle werden alle Bauteile gezeigt, die der Typ-Kategorie zugeordnet sind. So lässt es sich gut in den bestehenden Bauteilen stöbern und man findet schneller einen Ersatztyp der bereits auf Lager ist und spart sich so eine extra Bestellung und viel Arbeit.

 

Extra-Funktionen

Hier sind die Rechner-Funktionen Timer/Stoppuhr, Datumsanzeige, Taschenrechner, Widerstandsteiler, LM317/LM350 Widerstandsrechner, SMD Zahlencode verfügbar.

Zusätzlich können die Historien aller Projekte verwaltet und Tipps in die Wissens-Datenbank eingetragen werden. Die Wissens-Einträge können nach Themen gruppiert werden wodurch das Suchen einfacher wird.

Unter Log werden alle Programmfehler protokolliert. Ein aufwändiges Error-Handling garantiert das genaue nachvollziehen welche Funktionen intern aufgerufen wurden und so kann schnell der Fehler gefunden werden. Dabei werden die Funktionen als Klartext gezeigt und keine kryptischen Speicheradressen.

Die gesamte Datenbank kann mittels SQL-Befehle als CSV oder XML Dateien exportiert werden, dies garantiert eine einfache Weiterverwendung sämtlicher Daten in anderen Systemen.

Unter Info ist die Statistik in der jederzeit die Artikelanzahl und deren hinterlegte Wert sichtbar ist.

Viele Extras

Überall sind Sprünge und Querverweise hinterlegt die direkt angesprungen werden können. Filterfunktionen mit der "Y" Taste um anhand einem Kriterium die Auswahl ein zu grenzen.

Der voll integrierte 2D Code Scan vereinfacht das Arbeiten da nur noch die Päckchen gescannt werden und nicht mehr die Nummern von Hand eingegeben werden muss.

Viele Memo-Text Felder um alles eingeben zu können, Erkennung von Links auch aus dem Memo um auf mehr Dokumente verweisen zu können.

Zu nahezu allen Datensätzen können mehrere Bilder hinterlegt werden, die verknüpfte Bilder werden ebenfalls immer mit eingeblendet.

Umfangreiche Hilfe Datei in der alle Funktionen detailiert und mit Tipps beschrieben sind. Unbedingt sollte in der Hilfe unter "Allgemeine Infos" gelesen werden, hier stehen allgemein gültige Infos die das Arbeiten mit EleLa deutlich vereinfachen.

 

Chat, Weblinks, Foren, Communities

Chat über Telegram

NEU Chat-Gruppe bei Fragen rund um EleLa: https://t.me/mmvisual_elela
In diesen öffentlichen Chat kann sich jeder mit der App "Telegram" anmelden. Die App gibt es für Windows/Linux/Mac/Android/iPhone. Jeder kann hier ebenfalls Screenshots und Dateien senden.
NEU Kanal Neuigkeiten & Infos & Downloads werden hier mittgeteilt: https://t.me/elela_news

Forum:

Publikationen / Weiterempfehlungen, externe Seiten



Impressum / Datenschutz Nach oben  


Letzte Änderung 12.Sep.2021